Best viewed with Mozilla Firefox!
 
StartseiteFAQAnmeldenLoginImpressum

Teilen | 
 

 Generationswechsel in Elspe?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Segeberger
Marshall
Marshall


Anzahl der Beiträge : 401
Anmeldedatum : 29.05.08

BeitragThema: Generationswechsel in Elspe?   Sa Mai 31, 2008 1:01 pm

Auf einer anderen HP konnte ich lesen, das Benjamin Armbruster wohl 2008 das letzte Mal den Winnetou verkörpern wird. Ferner wird vermutet, dass Meinolf Pape vom Pferd steigt und Jochen Bludau den Staffelstab weiterreichen will.

Wohin führt der Weg? Das kann zur Zeit wohl niemand genau beantworten, aber sicher ist, dass es weitergehen wird. Elspe hat jede Menge Potiental sich innovativ weiter zu entwickeln, neue und andere Wege zu beschreiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
SirRichard
Tramp
Tramp
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Alter : 49
Anmeldedatum : 11.06.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Mi Jun 11, 2008 4:15 pm

In der Tat, heftig brodelt es in der Gerüchteküche. Aber im Umfeld der Bühne sind in den anliegenden Gemeinden doch viele Menschen ansässig, die historisch dem Geschehen und den handelnden Personen sehr nahe stehen. Und diese Menschen haben ein "Näschen". Ja, ich gehe von einem Generationswechsel im großen Stile nach der Saison aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
The Insider
Greenhorn
Greenhorn
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 11.06.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Do Jun 12, 2008 10:46 am

Segeberger schrieb:
Auf einer anderen HP konnte ich lesen, das Benjamin Armbruster wohl 2008 das letzte Mal den Winnetou verkörpern wird. Ferner wird vermutet, dass Meinolf Pape vom Pferd steigt und Jochen Bludau den Staffelstab weiterreichen will.

Wohin führt der Weg? Das kann zur Zeit wohl niemand genau beantworten, aber sicher ist, dass es weitergehen wird. Elspe hat jede Menge Potiental sich innovativ weiter zu entwickeln, neue und andere Wege zu beschreiten.

Hallo!

Wo steht das? Das interessiert mich nun mal richtig!!!!


Zuletzt von The Insider am Mi Jun 18, 2008 11:17 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ralf

avatar

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 12.06.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Do Jun 12, 2008 10:06 pm

Ich würde eher auf die nächsten 2 Jahre tippen. Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.karl-may-bilder.de
The Insider
Greenhorn
Greenhorn
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 11.06.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Do Jun 12, 2008 11:12 pm

Ralf schrieb:
Ich würde eher auf die nächsten 2 Jahre tippen. Smile

Warum? Gibt es Anzeichen dafür?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
SirRichard
Tramp
Tramp
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Alter : 49
Anmeldedatum : 11.06.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Fr Jun 13, 2008 10:13 am

Als "Anrainer" aus Olpe hat Ralf vielleicht das entsprechende "Näschen"!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Segeberger
Marshall
Marshall


Anzahl der Beiträge : 401
Anmeldedatum : 29.05.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Mo Jun 23, 2008 3:32 pm

Wenn am 31. August 2008 der letzte Vorhang fällt und der Kessel der aus dem Jahre 1915 (ex Zillertalbahn) stammenden Lok gereinigt ist, werden wir alle um einiges schlauer sein und wohl wissen, wie es 2009 weitergeht.

In Bad Segeberg 2006 wurde das alles sehr schnell geregelt und vielleicht ist das ja auch in Elspe so, denn bekanntlich ist Jochen Bludau ja ein Macher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marco
Tramp
Tramp
avatar

Anzahl der Beiträge : 93
Alter : 37
Ort : Eschweiler
Anmeldedatum : 19.06.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Mo Jun 23, 2008 4:02 pm

In Elspe wird für die Saison 2009 bestimmt schon alles geregelt sein, wenn man einigen Worten glauben schenken kann.Mehr möchte ich nun dazu nicht sagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NschoTschi
Greenhorn
Greenhorn
avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 49
Ort : Nordseeinsel Borkum
Anmeldedatum : 24.06.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Fr Jul 04, 2008 5:47 pm

Ich hoffe sehr, dass die Ankündigung aus Elspe 2009 "Schatz im Silbersee" zu spielen, bedeutet, dass Benjamin Armbruster zumindest noch einige Zeit weiter den "Winnetou" in Elspe verkörpern und die Silberbüchse noch nicht abgeben/weiterreichen wird?! Benjamin Armbruster ist für mich die Idealbesetzung dieser edlen und charismatischen Figur und auch wenn er der inzwischen dienstälteste Darsteller des Winnetou ist, merkt man ihm das nicht an. Er überzeugt mich noch immer mit seiner ausdrucksstarken Darstellung! Das mag vielleicht daran liegen, dass ich erst 2006 die Bühne in Elspe "wiedergefunden" habe und daher eine andere Sichtweise habe...?!
Aber es wäre sehr schade, wenn die Ära Benjamin Armbruster in Elspe einfach so sang-und klanglos enden würde ! Ich wünsche mir sehr, dass Benjamin Armbruster mit der Inszenierung "Winnetou III" (bzw mit einer entsprechenden Vorankündigung seiner letzten Saison in Elspe )endgültig abtritt und so die Gelegenheit hat/bekommt, sich von seinem Publikum/Fans verabschieden zu können bzw gebührend von diesen verabschiedet zu werden, auch wenn das für alle Beteiligten wahrscheinlich sicher sehr schwer werden wird!

Genauso hoffe ich/wünsche ich mir, dass auch Meinolf Pape weiterhin der Bühne in Elspe mit seinen großartigen, faszinierenden und absolut authentischen Darstellungen der Indianerhäuptlinge erhalten bleibt! Und auch Meinolf Pape ist als "Urgestein" der Bühne in Elspe mit über 40 Jahren Mitwirkung zu wünschen, dass er auch ein entsprechendes Abschiedsstück wie "Das Halbblut" erhält, wenn es eines Tages soweit sein sollte, dass er die Bühne verläßt!

Aber da nutzen alle Spekulationen und Gerüchte nichts, man wird es wohl einfach abwarten müssen, was im nächsten Jahr/in den nächsten jahren in Elspe geschieht. Und das etwas geschehen wird und wohl auch muß ,hat ja Jochen Bludau in seiner Ansprache deutlich gemacht ohne ins Detail zu gehen- wir werden uns also einfach überraschen lassen müssen....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MalteG
Major
Major
avatar

Anzahl der Beiträge : 560
Alter : 25
Ort : Rendswühren
Anmeldedatum : 02.06.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Fr Aug 01, 2008 7:35 pm

Das wäre dann ja etwa so wie 2006 in Bad Segeberg: Gojko Mitic und Jochen Baumert gehen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.karl-may-spiele-bad-segeberg.de.tl
MarcoH
Sheriff
Sheriff


Anzahl der Beiträge : 273
Alter : 27
Anmeldedatum : 11.06.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Fr Aug 01, 2008 8:28 pm

aber in Elspe ist es langsam aber auch mal Zeit für einen Generationenwechsel.

Jochen Bludau
Meinolf Pape
Benjamin Armbruster
Wolfgang Kirchhoff

und inzwischen auch Rolf Schauerte (der aber noch geht)

sind ja schon ewig dabei
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.festspielwelt.de
Segeberger
Marshall
Marshall


Anzahl der Beiträge : 401
Anmeldedatum : 29.05.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Fr Aug 01, 2008 8:35 pm

Noch an mein Dilemma vom September 2007 denkend, möchte ich dazu nur schreiben, dass Jochen Bludau - der übrigens großartiges geleistet hat - nicht so einfach ausgewechselt werden kann wie z.B. die genannten Schauspieler.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
SirRichard
Tramp
Tramp
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Alter : 49
Anmeldedatum : 11.06.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Di Aug 05, 2008 12:50 pm

Die Verdienste der genannten Herren und von Jochen Bludau im besonderen sind unbestritten.
Darstellerisch muss sich die Bühne zwangsläufig weiterentwickeln. Mir hat z.B. der Burton-Darsteller sehr gut gefallen. Warum den nicht auch mal als Old Shatterhand besetzen!?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NschoTschi
Greenhorn
Greenhorn
avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 49
Ort : Nordseeinsel Borkum
Anmeldedatum : 24.06.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Di Aug 05, 2008 2:17 pm

SirRichard schrieb:
Die Verdienste der genannten Herren und von Jochen Bludau im besonderen sind unbestritten.
Darstellerisch muss sich die Bühne zwangsläufig weiterentwickeln. Mir hat z.B. der Burton-Darsteller sehr gut gefallen. Warum den nicht auch mal als Old Shatterhand besetzen!?

Dass sich die Bühne in den nächsten 5 Jahren in Bezug auf das Ensemble verändern wird und muß, ist mir auch klar,aber ich kann mir momentan halt weder für Benjamin Armbruster noch für Meinolf Pape einen würdigen Nachfolger vorstellen, zudem finde ich nachwievor,dass beide Darsteller noch nicht zu alt sind, im Gegenteil ich bin jedesmal, so wie vergangenes Wochenende auch, von ihrem ausdruckstarken/eindrucksvollen Spiel und geradeauch Kampfszenen fasziniert.
Um welchen Burton-Darsteller handelt es sich? Da ich erst seit 2006 die Bühne wiederentdeckt habe, habe ich viele Inszenierungen und Darsteller nicht erlebt.
In Bezug auf neue/jüngere Darsteller im Elspe-Ensemble, hoffe ich sehr dass sowohl Jean Marc Birkholz als auch Kristin Lehnhardt der Bühne in elspe noch länger/lange erhaltehn bleiben, denn diese beiden begeistern mich mit ihrem Spiel sehr, wobei ich mir persönlich Jean Marc Birkholz durchaus als neuen Old Shatterhand vorstellen könnte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
SirRichard
Tramp
Tramp
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Alter : 49
Anmeldedatum : 11.06.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Di Aug 05, 2008 3:52 pm

Ich meine Holger Doellmann:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marco
Tramp
Tramp
avatar

Anzahl der Beiträge : 93
Alter : 37
Ort : Eschweiler
Anmeldedatum : 19.06.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Di Aug 05, 2008 4:14 pm

Wie sagte Holger am Samstag abend zu mir in Bezug auf ein Foto von ihm:

Was für ein Arsc...ch!!

Der Abewnd hat richtig Spaß gemacht und nächstes Jahr werde ich sicherlich wieder dort sein!!!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NschoTschi
Greenhorn
Greenhorn
avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 49
Ort : Nordseeinsel Borkum
Anmeldedatum : 24.06.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Di Aug 05, 2008 4:36 pm

SirRichard schrieb:
Ich meine Holger Doellmann:
Holger Doellmann als Burton gefällt mir auch sehr gut, er spielt die Rolle des Burton sehr überzeugend-von seiner komödiantischen Seite in der Treck-Szene bin ich absolut begeistert.
Aber ich sehe Holger Doellmann nicht als Old Shatterhand, in dieser Rolle könnte ich mir Jean Marc Birkholz sehr gut vorstellen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
SirRichard
Tramp
Tramp
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Alter : 49
Anmeldedatum : 11.06.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Di Aug 05, 2008 5:12 pm

Birkholz ist sicherlich auch variabel einsetzbar. Aber vor meinem geistigen Auge formt sich gerade das Blutsbrüderpaar Winnetou-Birkholz und Shatterhand-Doellmann.... das hätte was!
Dazu mal ein frisches Textbuch und ich würde vor dem Kassenhaus im Schlafsack übernachten!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NschoTschi
Greenhorn
Greenhorn
avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 49
Ort : Nordseeinsel Borkum
Anmeldedatum : 24.06.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Di Aug 05, 2008 6:06 pm

SirRichard schrieb:
Birkholz ist sicherlich auch variabel einsetzbar. Aber vor meinem geistigen Auge formt sich gerade das Blutsbrüderpaar Winnetou-Birkholz und Shatterhand-Doellmann.... das hätte was!
Mmmhhh, kann mir Birkholz noch nicht so recht als "Winnetou" vorstellen, was aber auch daran liegen mag, dass ich seine Darstellung in Rathen nicht kenne...
Zum anderen habe ich Doellmann erstmals dieses Jahr in Elspe spielen gesehen und das zudem noch in einer "Bösewicht"-Rolle, die er aber sehr überzeugend darzustellen vermag, sodaß ich ihn momentan eher als Nachfolger von Rolf Schauerte sehen würde, wenn dieser mal nicht mehr in Elspe auf der Bühne auftritt...
Aber nach Kai Noll, dem die Rolle des Shatterhand meiner Meinung nach auf den Leib geschrieben war,und den ich diese Saison in Elspe auf der Bühne sehr vermisse und mich somit Rolf Schauerte als Surehand nachwievor nicht so ganz überzeugen kann, kann ich mir eh im Augenblick so recht keinen Shatterhand-Darsteller vorstellen, am ehesten halt noch Birkholz...
Die Entwicklung in Elspe in den kommenden Jahren bleibt halt spannend...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
SirRichard
Tramp
Tramp
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Alter : 49
Anmeldedatum : 11.06.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Di Aug 05, 2008 6:20 pm

Das bleibt sie! Du kennst keine Bilder aus Rathen? Oder Reportagen aus dem Fernsehen?
Nun, in Rathen ist es ja Tradition, den Winnetou mit der buchgemäßen Frisur kämpfen zu lassen... das ist sicherlich für uns etwas gewöhnungsbedürftig. Aber auch in "kino"-mäßiger Winnetou Tracht würde Birkholz gut aussehen.... er hat es im vergangenen Jahr in Elspe bereits hinter den Kulissen getestet... oder ist das jetzt sogar schon zwei Jahre her!? Himmel wo bleibt die Zeit...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marco
Tramp
Tramp
avatar

Anzahl der Beiträge : 93
Alter : 37
Ort : Eschweiler
Anmeldedatum : 19.06.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Di Aug 05, 2008 6:51 pm

SirRichard schrieb:
.....ich würde vor dem Kassenhaus im Schlafsack übernachten!

Ist doch gar nicht nötig.Dann lieber an der Kappelle.Dann bist du auch nicht so allein!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MarcoH
Sheriff
Sheriff


Anzahl der Beiträge : 273
Alter : 27
Anmeldedatum : 11.06.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Di Aug 05, 2008 6:52 pm

als Nachfolger von meinolf pape könnte ich mir auch Ben Bremer vorstellen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.festspielwelt.de
SirRichard
Tramp
Tramp
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Alter : 49
Anmeldedatum : 11.06.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Di Aug 05, 2008 6:56 pm

Kapelle!? Jetzt sitze ich auf der Leitung.... sagte ich schon wie heiss mir ist!?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Segeberger
Marshall
Marshall


Anzahl der Beiträge : 401
Anmeldedatum : 29.05.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Di Aug 05, 2008 6:57 pm

Irgendwann wird es einen Nachfolger für Meinolf Pape geben, aber es wird sehr schwer für diesen werden, in dessen große Fußstapfen zu treten.

Meinolf Pape ist genial und es bleibt mir persönlich ein Rätsel, warum ihm eine große Schauspielerkarriere verwehrt blieb oder wollte er nicht?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
HGS
Sheriff
Sheriff
avatar

Anzahl der Beiträge : 244
Alter : 37
Ort : Oldenburg
Anmeldedatum : 18.06.08

BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   Sa Aug 09, 2008 8:26 pm

Ein Generationswechsel findet doch bereits statt. Auch wenn keiner es öffentlich macht oder es öffentlich machen will: Den zukünftigen Winnetou hat man im Ensemble. Ich kann mir kaum vorstellen, das man Birkholz "einfach so" verpflichtet hat. Bludau ist einfach ein Fuchs und hat, so denke ich ganz fest, die gunst der Stunde genutzt um einen der besten Winnetous der vergangen Jahre ins Ensemble zu holen. Birkholz hat bewiesen das er diese Rolle ausfüllen kann und damit geht man im Sauerland kein Risiko ein.
Desweiteren scheint man in Elspe doch auch weiter am Ensemble zu arbeiten. Bereits in den vergangenen Jahren wurden mit Kaiser, Noll, Preuss, Konau, Norbert Braun jetzt mit Birkholz, Lenhardt und auch wieder mit Doellmann erfahrene Schauspieler verpflichtet. Der Umbruch und der "Generationswechsel" findet doch bereits statt.
Was Pape angeht, wird es natürlich nicht einfach einen Ersatz zu finden. Aber hier gilt: Segen und Fluch zugleich. Ein Fluch weil dieser charismatische Typ irgendwann das Tomahawk an den Nagel hängen wird, ein Segen weil man neues probieren kann. Es kann doch jedes Jahr ein neues Gesicht diese Rollen, die Pape in den vergangenen Jahrzehnten grundsätzlich gut spielte, übernehmen. In Segeberg hat man sich sicherlich auch gefragt was nach Schichan, Schenker, Baumert, Grimm usw. passieren soll. Das aktive ende dieser Mimen bescherte uns allerdings erst Typen wie Simpson, Bremer usw. . Ich denke das Bludau und Schauerte da schon einige Namen im Kopf haben.
Bleibt das Buch: Ob diese sich ändern wage ich zu bezweifeln, denn man hat offenbar Erfolg damit. Die Zielgruppe dieser Bühne muss sich doch gut unterhalten fühlen. Warum sollte man dann was ändern? klar, uns Festspiel Freaks wäre es zu wünschen, aber machen wir den Umsatz des Unternehmens aus? Ich befürchte nicht. Schaun wir mal was kommt, aber mich würde es wundern, wenn Birkholz im nächsten Jahr NICHT der Winnetou des Elspe Festivals wäre....

LG
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.wild-west-reporter.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Generationswechsel in Elspe?   

Nach oben Nach unten
 
Generationswechsel in Elspe?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Bühnen in Deutschland :: Elspe-
Gehe zu: